Registrierung: Diese findet Ihr oben rechts, oder über diesen Link, http://farmfluesterer.forumo.de/ucp.php?mode=register


Aktuell finden Gewinnspiele und Turniere statt.

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen



Alles wichtige über Drops

Moderator: Moderator

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 724

Alles wichtige über Drops

Beitrag#1von Registrierte Benutzer Tztzzz » 29. Mär 2014 12:32

Das könnte vielen helfen um Drop-Events besser zu schaffen.

Ich habe den Text aus dem Offiziellem Forum kopiert. Geschrieben hat ihn JeKa1983.

Da im laufenden Event wieder so viele Probleme mit den Eventdrops hatten, wollte ich noch mal alles wissenswerte hierzu zusammentragen.

Das wichtigste zuerst:

1. Alleine die Grundanbauzeit ist für die Höhe der Dropchance entscheidend
2. EP und EP pushende Handwerksprodukte haben keinerlei Einfluss auf die Drops
3. die Rune "Heimwerker" für mehr Werkzeuge am Baum der Weisheit wirkt ebenfalls auf Eventdrops
4. Leerlaufzeiten auf der Farm (Zeit in denen fertiges nicht geerntet wird) sind tödlich für die Drops
5. 1'er und 4'er Felder liefern im Regelfall (Ausnahme weiter unten) gleiche Drops
6. Komfortfelder liefern bei 4-facher Laufzeit doppelte Drops
7. Jedes Feld hat nur die Chance auf einen Drop, keine Garantie deshalb schwankt die Droprate bei gleichem Anbau um bis zu 50%...im Normalfall gleicht sich dies im Eventverlauf aber wieder aus.
8. Premium Gold/Diamant bringt 5% zusätzliche Drops
9. das füllen der Pokale, die Freischaltung der Werkzeugrune am Baum und letztendlich die Freischaltung der Rune "Lebende Legende" sind enorm wichtig

Wer die Lebende Legende noch nicht freigeschaltet hat, muss die Pokale bei jeder Ernte von Wiese zu Wiese mitnehmen...diese dort aufstellen...das Spiel mit F5 aktualisieren und erst dann ernten.

Nun muss man sich mit erscheinen der FAQ erstmal damit auseinandersetzen ob es ein leichtes oder schweres Dropevent wird.

Kleiner Anhalt hierzu:
- geforderte Dropmenge je Eventtag um die 100 Drops ---> Dropvorbereitung empfohlen, Farmumbau nicht unbedingt nötig
- geforderte Dropmenge je Eventtag um die 140 Drops ---> Dropvorbereitung empfohlen, Farmumbau emfohlen
- geforderte Dropmenge je Eventtag gleich oder größer 180 Drops ---> Dropvorbereitung unbedingt nötig, Farmumbau unbedingt nötig

Hierzu ist es interessant zu wissen, das eine Farm mit 140% Dropbonus (100% Grundbonus + je 15% Pokale und 10% Rune) um die 200 Drops je Tag generieren kann, wenn diese komplett mit Feldern bestückt ist, diese mit Wasser beschleunigt werden und immer ohne Zeitverlust geerntet wird.

10% weniger Dropbonus (weil man die Rune nicht frei oder die Pokale nicht voll hat) kosten ca.15 Drops je Tag
100 Randbäume auf der kompletten Farm die nur 1 mal am Tag geerntet werden kosten ca. 10 Drops je Tag (weil man 4h Anbauzeit verliert und die Bäume nicht billig mit Wasser beschleunigt werden können)
Jede Stunde in der fertige Pflanzen auf den Feldern herumstehen (oder die man später mit Event beginnen oder man es früher beenden muss) kostet ca. 6 Drops.

Wenn ich also meinetwegen nur 120% Dropbonus habe, 100 Randbäume und 5h Ausfallzeit jeden Tag, kann ich nur noch 132 Drops generieren---> viele kleine Punkte mit gewaltiger Wirkung


Wenn sehr viele Drops benötigt werden, sollte man entsprechend planen um direkt zu Eventbeginn ernten und damit die ersten Drops zu bekommen.

Dropvorbereitung:

Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Planen und durchführen einer "doppelten" Baumernte mittels Premium und automatischer Baumernte (ca. 260-280 Drops möglich)
2. Aufstellen von 20h Bäumen auf der kompletten Farm und Ernte zu Eventbeginn (ca. 130-140 Drops möglich)
3. Anbau und Ernte von Langzeitpflanzen auf Normalfeldern /18h Pflanze Farm und 9h Insel angenommen (ca.110 Drops möglich)
4. Anbau und Ernte von Langzeitpflanzen auf Komfortfeldern mit Randbäumen zum Start / 18h Pflanze Farm und 9h Insel angenommen (ca. 160 Drops möglich)
5. Farm mit Langzeitpflanzen auf Komfortfeldern und Randbäumen / Insel komplett mit Bäumen (ca.170 Drops möglich)

Wenn viele Drops verlangt werden, sollte man sofort nach Eventbeginn die Farm komplett auf Normalfelder umbauen.

Mit der Zugabe von Dünger und Superdünger, dem Veredeln von Pflanzen um Zeitverkürzungs- oder Superdüngerboni zu erhalten und dem aufstellen von Wichteln des Alchemisten ist es möglich, die Anpflanzzeit weiter zu verkürzen und damit pro Tag mehr Drops zu generieren.
Desweiteren kann man bei dem Einsatz von Superdünger die Handwerksprodukte Stollen und weiße Unschuld einsetzen, diese erhöhen die Effektivität des Superdüngers nochmals deutlich.

Besonders hervorzuheben ist dabei die Veredelung der Rose.
Mittels der Pflanzenveredelung, dem Einsatz von Superdünger sowie der Handwerksprodukte Stollen und weiße Unschuld ist es möglich, Rosen auf dem Normalfeld nach 7 min und auf dem Komfortfeld nach 31 min ernten.
Dies sollte nur auf 4’er Feldern, noch besser auf Komfortfeldern gemacht werden um SD zu sparen.
Aus einem kompletten Feld (44 x 4’er Feld) ist dann mit 18 Drops aus normalen Feldern und 36 Drops aus Komfortfeldern zu rechnen.

Natürlich ist selbst ohne Superdünger mittels Veredelung einiges möglich. Ich nutze z.B. gerne veredelte Himbeeren mit 2 Zeitverkürzungsboni (insgsamt 28%)...macht eine Zeitersparnis von 3:45h...das ist immens.
Auch einige andere Pflanzen bieten Zeitverkürzungsboni...einfach mal ausprobieren.

Kurz noch zu der Ausnahme, das es aus einem 1’er Feld besser als aus einem 4’er Feld dropt.
Um die Dropchance bei einem 4’er Feld auf 100% z bekommen, bräuchte man eine Pflanze mit einer Anbauzeit von ca.28h...diese gibt es nicht...mit Nelken liegt die Chance bei ca. 70%.
Bleibt nur die Erhöhung des Dropboni über 140%. Dies ist nur mit dem Howie Donut möglich wobei jeder einzelne den Dropboni um 5% erhöht. Erst mit dem aufstellen von 12 Howies erreicht man 200% Dropbonus und damit die 100% Dropchance bei der Nelke.
Erst mit mehr als 12 Howies ist es also möglich, aus 176 1’er Feldern mehr Drops zu bekommen, als aus 44 4’er Feldern.

Noch ein kleiner Nachtrag....
Natürlich ist dies alles für viele kleine Farmen nur teilweise umsetzbar. Viele haben keinen ständigen EH und gönnen sich nur den verbilligten für Events oder nutzen Coupons.
Viele können selber kein KAC herstellen und haben nicht genügend MP um sich ständig KAC zu kaufen.
Diese Farmen sind damit teilweise gezwungen die Laufzeit des EH und des KAC mit der Vermehrung der Eventpflanze zu nutzen und damit Leerlaufzeiten (über Nacht oder während der Arbeitszeit) in Kauf zu nehmen.
Registrierte Benutzer Tztzzz
neuling
neuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 03.2014
Barvermögen: 71,00 Flüster - Points
Bank: 2.259,50 Flüster - Points
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 7x in 3 Posts
Geschlecht: männlich

folgende User möchten sich bei Registrierte Benutzer Tztzzz bedanken:

Zurück zu "Tipps und Tricks"

 
cron